Montag, 21. Mai 2012

Heute wieder Videokonferenz!


Ja, heute war es wieder einmal soweit. Pünktlich um 11:30 Uhr stand die Verbinung nach Novorossisk. Um das zu bewerkstelligen habe ich wieder die gesamte Technik in den Raum geschleppt. Zum Glück hatte ich eine Doppelstunde und die Hofpause lag auch noch dazwischen (aber ich hatte Aufsicht - Danke B.F. für deine Ablösung!). Die Aufregung war den Kindern der Russischgruppe 6 b/d anzusehen. Schon in der Stunde vorher musste ich den Spagat von Unterricht und Aufbau bewältigen. Da folgten die Schüleraugen schon gern mal dem, was ich da so aufbaue. Also musste ich die Kids "bei der Stange halten". 
Thema der Konferenz war "Скоро каникулы - свободное время и хобби". In Vorbereitung haben wir die Verben der Freizeit und des Tagesablaufs wiederholt, geschaut, welche Fragen wir den russischen Kindern stellen können. Hilfreich dafür war noch einmal ein von mir erstelltes Arbeitsblatt, was den Schülern in einer Übersicht die wichtigsten Redemittel anbot.
In Vorbereitung der Konferenz haben Sweta und ich bereits in Google.docs eine Übersicht erstellt, in denen die Ferienplanung der Kinder erfasst wurde. Das war sehr spannend, denn die Kreuze wurden sehr unterschiedlich gesetzt. Folgende Infos holten wir von den Kindern ein:
  • каникулы у родственников / Ferien bei Verwandten
  • каникулы у моря или океана / Ferien am Meer oder Ozean
  •  каникулы за границей / Ferien im Ausland
  • каникулы с родителями / Ferien mit den Eltern
  • каникулы в горах / Ferien im Gebirge
  • каникулы в лагере / Ferien im Ferienlager
  • лететь на самолёте / mit dem Flugzeug fliegen
  • ехать на лайнере или теплоходе / mit einem Liner oder Dampfer fahren
  • спортивные каникулы / sportliche Ferien
  • каникулы на даче / Ferien auf dem Gartengrundstück
  • каникулы дома /Ferien zu Hause
  • каникулы на острове / Ferien auf einer Insel
Der Vergleich ergab viele Gemeinsamkeiten (z.B. Urlaub mit den Eltern, Ferien am Meer, Ferien zu Hause), aber auch Unterschiede. So stellten die deutschen Kinder mit Erstaunen fest, dass fast alle russischen Partner die Ferien auch in einem Ferienlager verbringen werden oder Verwandte besuchen bzw. auf dem Gartengrundstück Urlaub machen.Ja, fast alle russischen Kinder werden auch mit dem Flugzeug fliegen.
Während der Konferenz stand die mündliche Kommunikation der Kinder im Mittelpunkt. Sehr routiniert agieren die Kinder miteinander, nun kannten sie den Ablauf schon. Jakob, Thomas und Tim wussten genau, wann das Mikro an der interaktiven Tafel bei Skype ein- bzw. ausgeschaltet werden musste. Schnell wurde auch das Mirko durchgereicht. Da diese Fertigkeiten nun schon ausgeprägter waren, stieg die Quantität der Fragen und Antworten deutlich. Es macht ja auch Spaß zu gucken, welcher Partner des anderen Landes auf die in der Fremdsprache gestellte Frage antworten sollte.
Leider ist es für die Lehrer unmöglich, während der Konferenzen auch noch zu fotografieren. Aus diesem Grund wird es heute keine Bilder geben.
Als Abschluss hatten die russischen Kinder für uns das Lied "Ferienzeit" vorbereitet. Dank der Absprache mit Sweta am Abend vorher, hatte ich natürlich den Text und die Musik auch dabei und so konnten wir sofort mitsingen, denn die Melodie war den Kindern bekannt (Opus "life is live", 1985)
 
 Ferienzeit

Ferienzeit, na na, na na na,
das ist die beste Zeit, na na, na na na.
Ferienzeit, na na, na na na,
nur Ferien weit und breit, na na, na na na.

Lange spielen und spät aufsteh’n, nur tun, was mir gefällt.
Keine Hausaufgaben machen ist das Schönste auf der Welt.
Ferienzeit, da gehe ich ins Kino.
Ferienzeit, da schlaf’ ich richtig aus.

Ferienzeit, na na, na na na,
das ist die beste Zeit, na na, na na na.
Ferienzeit, na na, na na na,
nur Ferien weit und breit, na na, na na na.

Ferienzeit, da gehe ich ins Kino.
Ferienzeit, da schlaf’ ich richtig aus.
Ferienzeit, ich lese viele Bücher.
Ferienzeit, ich geh’ am liebsten raus.
Und ich will auch noch verreisen, die Koffer sind gepackt.
Ohne Schule lässt sich’s leben, das wäre doch gelacht!

Ferienzeit, na na, na na na,
das ist die beste Zeit, na na, na na na.
Ferienzeit, na na, na na na,
nur Ferien weit und breit, na na, na na na.
(Melodie)
Gemeinsam zum Abschied ein Lied von den bevorstehenden Ferien zu singen, war in meinen Augen ein gelungener Abschluss. Winkend und rufend nahmen die Kinder voneinander Abschied. Für die Schüler in Novorossisk beginnen schon in wenigen Tagen die Sommerferien- wir werden noch ein wenig arbeiten müssen.
Sweta schrieb nach der Konferenz:
Я сегодня своих детей жвалила- хвалила. Не знаю, но мне кажется разговор потихоньку получается. Мои дети довольные.  Сегодня даже наш системотехник Славик, который -то улыбается очень редко, сегодня смеялся.
Эльке, видеоконференция была сегодня на уровне. Даже такую трудную песню девчата вывели, молодцы. Я тоже надеюсь, что наши встречи будут продолжаться. Может что -то новое придумаем, как лучше, чтобы техника не подводила.
Ich danke allen, den Kindern beider Länder und auch meiner Kollegin Sweta.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DaF- und Russischlehrer gemeinsam