Sonntag, 27. August 2017

Zahlen hörend und lesend lernen - Lernfilm selbst erstellt

Ich habe viel im Netz gesucht um die Zahlen von 1 bis 20 - sogar bis 100 -  hörend und lesend zu vermitteln. Nichts gefunden :-(
Konsequenz: selbst machen.
Hier ist er der neue Lernfilm. Ich danke meiner Kollegin Nadja Blust für die Bereitstellung von Audios.

Nun können meine 11-er neueinsetzende Fremdsprache die Zahlen eigenständig zu Hause lernen, das spart Zeit für die tatsächliche unterrichtliche Arbeit.

EDU CAMP verpast? Hier gibt es Hilfe!

Ihr habt wirklich unser EDU CAMP verpasst und hättet doch sehr gerne teilgenommen? Das ist kein Problem! Hier für alle, die aus familiären Gründen nicht konnten, im Urlaub waren, deren Technik versagte usw. unsere Hilfe. 
Nichts geht verloren, auch ihr sollt sehen, wie vielfältig unser Camp war.

Hier geht es zur PLAYLIST von allen Vorträgen. 
Und hier geht es zur riesigen Pinnwand, die uns den Materialtausch und das Feedback ermöglichte.

Vielleicht sehen oder hören wir uns bald wieder? 
Vielleicht möchtet ihr auch an den Webinaren teilnehmen? Kein Problem - ihr findet mich in sozialen Netzwerken oder schreibt mir in die Kommentarfunktion. 
Auch für Fragen bin ich gern euer Partner. Unter diesem Link findet ihr die Beschreibung, was ein Webinar bzw. was eine Online-Fortbildung ist.

Samstag, 19. August 2017

Einladung zum Webinar am 04.09.2017


Learning Snacks sind kleine kostenlose Lernhappen, die den Selbstlernprozess der Schüler im und außerhalb des Unterrichts mit Hilfe des Smartphones, Tablets oder PCs unterstützen.

Ohne große Erklärungen werden die Schüler über die Methode des Frage-Antwort-Spiels gesteuert. Das Layout dieser Lernplattform ähnelt einem Chat und greift somit Alltagsgewohnheiten der Schüler auf.
Meine Schüler trainieren während der Busfahrt oder in Freistunden.
Sie lernen schnell, solche Snacks zu erstellen.

EDU CAMP erfolgreich gelaufen - mehr Teilnehmer als erwartet.Viele vom Anfang bis zum Schluss geblieben!

Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Akteuren und Teilnehmern und hoffe auf ein baldiges Wiedersehen!

Montag, 14. August 2017

Mein Einstieg in die Sprache für Klasse 11 neu

In den ersten zwei Schulwochen arbeite ich mit meinen Schülern vorwiegend mündlich, setze die Schrift eher als Bild ein, ohne groß zu erklären. Ich wähle Buchstabenkombinationen, die in neuen Wörtern neu zusammengesetzt werden können. Die Schüler erarbeiten zu Hause selbständig mit Hilfe eines Schreibkurses, der von mir online zur Verfügung gestellt wird, und mit Hilfe von Lernfilmen das russische Alphabet. So spare ich Zeit und kann nach 6 Stunden bereits mit zusammenhängenden Texten anfangen, der sprachliche Vorlauf ist dann geschaffen.
Da ich ja nur 2 Jahre Zeit habe, versuche ich alle Bereiche einer Reise abzubilden. Also befassen sich die ersten Texte und Sprechinhalte mit der Grenzkontrolle und den Einchecken im Hotel (Vorstellen, Gepäck angeben, Reiseziel benennen, Herkunft angeben, Sprache benennen, Service-Einrichtungen erfragen etc.).
Willkommen in der russischen Sprache
View more presentations or Upload your own.


Sonntag, 13. August 2017

Meine Idee für den Einstieg ins neue Schuljahr für Klasse 8 und 9 - erste Sprechanlässe

Mit diesen Folien möchte ich eine Möglichkeit zeigen in ca. 2-4 Stunden wieder in die russische Sprache einzusteigen und dabei gleich so einige vergangene/vergessene Inhalte zu wiederholen.
Wenn sich die Präsentation nicht öffnet, dann bitte Überschrift anklicken oder auf Slidely Slideshow klicken.
  • Folie 1: Eröffnung, Begrüßung, Erwartungen etc
  • Folie 2: Thema finden, Ergänzungen vornehmen, Fragen und Antworten
  • Folie 3: Lexik zum Thema auffrischen, Zusammenarbeitsformen trainieren
  • Folie 4: Lösung ggf. Ergänzungen vornehmen
  • Folie 5: Fragen abklären, Antworten finden, Lexik vervollständigen, Minidialoge
  • Folie 6: Jahreszeiten, Monate und Wetter, Wortbildungsaspekte nutzen, Feiertage ergänzen
  • Folie 7-10:Suchspiele mit Lösung
  • Folie 11-12:Verben wiederholen, Aspekte, Präteritum, Konjugation, Kurzbericht über eigene Ferien

DaF- und Russischlehrer gemeinsam