Mittwoch, 14. April 2021

Bekommen wir bitte noch mehr Rätsel aus Deutschland?

Hat unsere Freunde das Rätselfieber gepackt? Viele Kinder freuen sich über die neuen und doch ungewöhnlichen Aufgaben. 

Meine Kollegin, Sveta,  schreibt dazu:  
"Am Wochenende bekommen die Kinder  eine deiner Aufgaben und lösen nach ihrem Wunsch. Freiwillig. Viele Familien helfen ihren kleinen Kindern. Die einigen lösen selbst. Sogar die russischen Deutschen in Deutschland helfen ihren Rostower Verwandten das Worträtsel zu lösen."

Bald gibt es neue Rätsel.

Und wieder geht mein Dank an die Kinder und deren Eltern, die mir die Bearbeitung und Veröffentlichung erlauben.

Freitag, 9. April 2021

Die deutsche Sprache lernen mit meinen Materialien

 

Ich bedanke mich ganz herzlich bei meiner Kollegin, den Schüler*innen und deren Eltern für die Erlaubnis, die Bilder zu bearbeiten und im Blog zu veröffentlichen.

Freitag, 2. April 2021

Schulpartnerschaft geht auch unter Corona-Bedingungen weiter. Absprache zur neuen Projektidee

Meine neue Projektidee wurde von russischer Seite sehr gern aufgenommen, geht es doch darum, dass deutsche und russische Schüler gemeinsam an einem Dokument arbeiten. Jede Seite erarbeiten zu unserem geplanten Thema, das jetzt noch nicht verraten wird, Inhalte und gestaltet diese mit Zusatzinformationen aus. Da alle am gleichen Dokument arbeiten, können sich die SuS von den Partnern Ideen der Umsetzung abgucken und sich vor allem in der Sprache korrigieren, denn jede Seite soll in der Fremdsprache arbeiten. Ziel ist es, das Projekt zum Schuljahresende abzuschließen.

Vielen Dank für die Bereitstellung und Einwilligung zur Veröffentlichung der Bilder an die russischen Kinder, deren Eltern, sowie an meine liebe Kollegin.


Samstag, 27. März 2021

Einladung zur Online-Fortbildung am 29.04.21

 

Liebe Kolleg*innen, 
die Erfahrung aus dem Distanzunterricht zeigt, dass es für viele Familien sehr schwer ist, mit den zahlreichen Arbeitsblättern und Zusatzmaterialien klarzukommen. Eine Alternative wären interaktive Bilder und Dokumente. In diesen werden die Aufgaben formuliert und Links geschickt versteckt. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt - dieses Dokument muss nicht ausgedruckt und eine falsche Eingabe von Links kann auch vermieden werden. Ich persönlich habe die Form der Darstellung nun schon in vielen Arbeitsblättern zur Ansicht auf dem PC ausprobiert und freue mich immer wieder, wie kreativ man diese gestalten kann.
Sind Sie neugierig? Dann machen Sie mit. 
Teilnehmer*innen, die einen Nachweis wünschen, melden sich bitte im TSP an. In jedem Fall schicken Sie bitte eine Mail an mich, weil der Link ca. 30 min. vor Veranstaltungsbeginn nicht über die TSP versendet wird.
Ich freue mich auf meine Teilnehmer*innen!

Einladung zur Online-Fortbildung am 22.04.21

 

Liebe Kolleg*innen,
in dieser Online-Fortbildung möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie auch offline kleine Filme erstellen können. Halten Sie bitte einzelne Bilder oder eine kleine PowerPoint-Präsentation ohne Animationen bereit. Laden Sie bitte eine kostenlose Version von Windows Movie Maker herunter. Eine Möglichkeit dafür finden Sie hier. Sie werden sehen, dass eine solche Filmproduktion viele Vorteile hat, denn diese Produkte können Sie sowohl auf die Schulhomepage stellen, teilen, auf dem Stick transportieren oder in ihrem eigenen Kanal veröffentlichen. Sie haben ausreichend Zeit, sich unter Anleitung auszuprobieren.
Teilnehmer*innen, die einen Nachweis wünschen, melden sich bitte im TSP an. In jedem Fall schicken Sie bitte eine Mail an mich, weil der Link ca. 30 min. vor Veranstaltungsbeginn nicht über die TSP versendet wird.
Ich freue mich auf meine Teilnehmer*innen!