Samstag, 17. September 2022

Ungewöhnliche Einblicke in das Leben in der Taiga - Einladung zur Online-Fortbildung


Liebe Kolleginnen und Kollegen, 
ich möchte Sie Anfang Oktober wieder zu einer Online-Fortbildung einladen.
In dieser Veranstaltung widme ich mich der Thematik der Landeskunde.
An einem ganz konkreten Beispiel soll es darum gehen, den Schüler*nnen ungewöhnliche Einblicke über das Leben in der Taiga zu vermitteln.
Ende der 70er entdecken russische Geologen bei einem Flug über die menschenleere Taiga zufällig fernab der Zivilisation eine altgläubige Familie, die seit einem halben Jahrhundert, konkret 1938, in völliger Abgeschiedenheit lebt und in großer Kargheit ihren Lebensalltag meistert.
Anlass und Grundlage waren für mich das Buch „Die Vergessenen der Taiga“ von Wassili Peskow, dem bekannten Reporter der „Komsomolskaja Prawda“.
Er machte 1982 persönlich die Bekanntschaft mit der Familie Lykow zu jener Zeit, als der Vater noch lebte. Damals lernte er die 35-Jährige Agafia Lykowa kennen. Jährliche Besuche dieser Menschen folgten.
Im Ergebnis seiner Besuche entstanden zwei Bücher (Bnd 2 von 2009 nur in Frz und Ru).
Wassili Peskow geht es in seinen Büchern nicht nur darum, herauszufinden warum Menschen des 20. Jahrhunderts in den 30er Jahren zurückkehren in das 18. und fernab ohne jeglichen Kontakt zur Außenwelt leben, sondern auch darum, wie sie ihr Leben und jeden Tag die neuen Herausforderungen meistern und überleben können.
Der Leser erfährt, dass in den Jahren des Stalinismus die Auswanderung für diese Familie die einzige Möglichkeit war, sich ihrem Glauben zu behaupten und nicht klein beizugeben.
Das alles hat mich so sehr fasziniert, dass ich es unbedingt meinen Schüler*innen vorstellen wollte.
So ist daraus für mich ein Unterrichtsbaustein entstanden, den ich Ihnen gerne vorstellen möchte.
Das Prozedere der Anmeldung ist wie immer gleich.
In jedem Fall brauche ich von Ihnen eine Anmeldung der E-Mail. Für den Fortbildungsnachweis ist die Anmeldung über das TSP notwendig.
Ich freue mich auf Sie.

Samstag, 10. September 2022

ВРЕМЯ И ЖИЗНЬ - Herzliche Einladung zur Online-Fortbildung

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Am 19.09.22 widme ich mich in meiner Online-Fortbildung dem Thema „Zeit & Leben“, welches ich in der Sekundarstufe II bereits wiederholt thematisiert habe und es gerne mit Ihnen teilen möchte. 
Das Anmelde-Prozedere ist wie immer.
Ich freue mich schon auf unsere kollegiale Zusammenarbeit, auf Ihre Sichtweisen und Anregungen. In diesem Sinne lernen Lehrer online.
Ich erwarte Sie!

Dienstag, 30. August 2022

Online-Fortbildung: Herzliche Einladung

 

Gedichte sind eine Quelle für die Ausbildung aller Sprachtätigkeiten. Gemeinsam wollen wir uns dazu austauschen und an konkreten Beispielen arbeiten.
Die Anmeldemodalitäten sind geblieben.
ich freue mich auf neugierige Teilnehmer*innen.

Dienstag, 9. August 2022

Fortbildungsplanung für das 1. Schulhalbjahr 2022/2023

 
Meine Planung finden Sie auch im Thüringer Schulportal.
Bedenken Sie bitte, dass Sie sich für einen Nachweis im TSP anmelden müssen. Ohne auf den Nachweis zu bestehen, ist eine Teilnahme natürlich auch möglich. In jedem Fall müssen Sie aber alle eine Mail an mich senden um den Zugangslink zu bekommen.
Die einzelnen Veranstaltungen werden auch hier im Blog ca. eine Woche vorher angekündigt.
Halten Sie bitte die Anmeldtermine ein.