Dienstag, 17. März 2015

So startet unser Gegenbesuch - Gäste aus Rostow werden erwartet

Herzlicher Empfang der Oberklasse auf dem Geraer Hauptbahnhof

Lange wurde der Gegenbesuch vorbereitet und heute ist nun der ersehnte Tag da, an dem wir die Rostower Schüler in unserer Stadt begrüßen können. Schon auf dem Weg von Leipzig nach Gera wurde viel fotografiert. Es fielen die vielen Graffiti auf, aber auch die zahlreichen schmucken Eigenheime entlang der Bahnlinie.
Nach Zeitz stand der Zug für 30 min. Zeit also für die deutschen Schüler, die heute kaum dem Unterricht folgen konnten, alles vorzubereiten.





Diese Vorbereitung hat sich gelohnt. Die Überraschung ist gelungen.
Freude über eine Wiederbegegnung herrschte überall.



Herzlichen Dank an alle Schüler und Eltern, die unseren Gästen einen so wunderbaren Empfang bereitet haben.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DaF- und Russischlehrer gemeinsam