Freitag, 10. Mai 2013

Wir "erobern" das Smartboard

Heute fand unsere Fortbildungsveranstaltung zum o.g. Titel statt. Einige Kolleginnen und Kollegen nutzten den Brückentag, um  gemeinsam mit mir 1,5 Stunden am Smartboard zu arbeiten. Besonders erfreut war ich, dass sich auch ein Schüler, der sich ebenfalls für das Smartboard interessiert und es mir im Präsenzunterricht auch signalisierte, beteiligte. 
Ist es nich toll, wenn Lehrer und Schüler gemeinsam lernen?!

Die Zeit verging wie im Fluge und meine Onlineteilnehmer arbeiteten sehr fleißig.
Ich vertraue auf die großartigen Leistungen und freue mich, mehr Sicherheiten im Umgang mit dem Smartboard vermittelt zu haben.
Ein Dankeschön an die Teilnehmer.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DaF- und Russischlehrer gemeinsam