Donnerstag, 25. Juni 2020

Einladung zur letzten Online-Fortbildung in diesem Schuljahr

Warum nicht auch einmal wieder in die Welt der Kindheitserinnerungen, der Träume und der Fantasie reisen? Warum nicht auch Märchen als Gegenstand im Russischunterricht behandeln? In der Arbeit mit Märchen liegt so viel Potenzial für den Sprachenerwerb und auch für die Entwicklung soziokultureller Kompetenzen. Deshalb soll diese Veranstaltung Anlass für den Austausch geben und Erfahrungen sollen multipliziert werden. Gleichzeitig sollen die TN ermutigt werden, gemeinsam mit ihren SuS an Märchen zu arbeiten unabhängig vom Lernniveau der SuS.

Keine Kommentare:

Kommentar posten