Freitag, 29. April 2016

Einen Jahrgang erfolgreich beenden - das eigene Bundesland präsentieren

Meine Schüler der 10. Klasse werden nicht alle Russisch als fortgeführte Fremdsprache im Kurssystem belegen (aber es wird einen Kurs geben). Aus diesem Grund möchte ich natürlich das Russischlernen auch recht erfolgreich für die Schüler beenden. In unserem Projekt sollen sie beweisen, was sie gelernt haben und THÜRINGEN entsprechend präsentieren. 
In Teams von 3 - 4 Personen standen folgende Themen zur Wahl (die Kreuze zeigen die Entscheidungen der Schüler)::
  • Туризм в Тюрингии-туристическая Тюринги (x)
  • Походы и экскурсии по Тюрингии (x)
  • По следам немецких классиков в Тюрингии (x)
  • Наука в Тюрингии
  • Учёба в Тюрингии (x)
  • Культура в Тюрингии (x)
  • Типично для Тюрингии (x)
  • Традиции, обычаи и праздники в Тюрингии (x)
  • Знаменитые личности Тюрингии или знаменитости Тюрингии (x)
  • История Тюрингии
  • Спорт в Тюрингии (x)
Dazu werden die Teams je eine Schautafel anfertigen, die ebenfalls festgelegten Kriterien unterliegt.
Die Präsentation schließt die Sprechleistung aller Teammitglieder ein.
Die Arbeit findet wegen der BLF (Prüfungen) ausschließlich in der Schule statt und ist für 6 Stunden angelegt. Dafür haben die Teams zunächst einen Arbeitsplan und die Verantwortlichkeiten festgelegt.
Dieser Arbeitsplan ist für mich auch die Möglichkeit der Kontrolle:
  • Liegen das Team im Zeitplan?
  • Ist das Team arbeitsfähig?
  • Stehen alle Materialien bereit?
  • Sind alle Mitglieder in die Arbeit involviert?
  • Wie selbständig arbeitet das Team? usw.
Ich hoffe auf gute Ergebnisse und werde diese gern auch posten.

1 Kommentar:

  1. Liebe Elke, besten Dank für die Information! Ich werde auch zum Schluss des Lehrjahres mit meiner 6. Klasse ein Projekt über die Heimatstadt machen. Die Idee mit den Hinweisen finde ich toll. Ich werde auch meine Hinweise ausdenken. Danke!

    AntwortenLöschen

DaF- und Russischlehrer gemeinsam