Dienstag, 17. Juli 2018

Rätseln und konstruieren mit Eisstäbchen

Ich habe für den DaF-Kurs ein kleines Spiel entworfen. 
Auf die Eisstäbchen habe ich beidseitig mit Folienstift verschiedene Substantive geschrieben. Nun kann man - ähnlich wie bei einem Kreuzworträtsel - die Stäbchen an- bzw. übereinanderlegen.
Die weißen Enden, die ich mit einem Edding eingefärbt habe, signalisieren, dass man dort den/die letzten Buchstaben nicht mehr verwenden darf. Ich habe selbst schon allein gespielt und richtig Spaß dabei gehabt. Man kann aber auch den Spielern eine gleiche Menge Stäbchen geben. Wer seine zuerst angelegt hat, ist Sieger.
Aber auch zur Spracharbeit lassen sich die Stäbchen verwenden:
  • alle Speisen, Schulsachen, geografische Angaben usw. finden,
  • den Substantiven den Artikel zuordnen - nach Geschlecht ordnen
  • ein Adjektiv ergänzen - einen Satz bilden
  • ...
Mir hat es so viel Spaß gemacht, dass ich die nächste Packung Eisstäbchen nutzen werde um ein gleiches Spiel für meinen Russischunterricht zu basteln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DaF- und Russischlehrer gemeinsam