Sonntag, 6. Mai 2018

Mannschaftsspiel: Lesen und Schreiben trainieren

Mit dieser Wortwolke sollen die Teams möglichst viele sinnvolle Sätze bilden. Ich nutze dafür einen Bogen Flipchartpapier und gebe jedem Team nur einen Stift. Dabei sollen diese Sätze lesbar in Schreib- bzw. in Druckschrift geschrieben werden. Beim Schreiben müssen sich die Schüler abwechseln. Es darf kein zusätzliches Wort verwendet werden. Die Mehrfachverwendung eines Wortes ist erlaubt.
Wortwolke erstellt mit: https://worditout.com
Varianten: 
  • Teams bilden einen möglichst langen Satz, wobei jedes richtige Wort einen Punkt ergibt.
  • Teams bilden keine Sätze sondern sortieren nach Wortarten.
  • Teams müssen in der Muttersprache vorgegebene Sätze bilden, dabei können auch Sätze dabei sein, die man nicht bilden kann :-), wie beispielsweise: Gestern bin ich mit der Freundin durch den Park Rad gefahren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DaF- und Russischlehrer gemeinsam