Samstag, 14. September 2013

Online-Fortbildung am 19.09.2013



Stellen Sie sich vor, Sie lesen den Schülern einen Text vor. Sie sind dadurch mehrfach belastet:
  • Konzentration auf den Text
  • Konzentration auf eine gute Aussprache
  • passende Lautstärke
  • Ohr an der Klasse
  • Blick auch für Störungen 
Können Sie sich vorstellen, dass Sie einen Text vortragen und sich ausschließlich auf die Schüler konzentrieren, sich Zeit nehmen für ein bisschen Erholung, Zeit um den nächsten Unterrichtsabschnitt vorzubereiten ...?
Ich möchte Ihnen in meinem Webinar zeigen, dass man schnell und einfach Audios selbst erstellen und diese für die unterrichtliche und außerunterrichtliche Arbeit nutzen kann. Zudem ist es mir wichtig, noch einmal gemeinsam zu schauen, welchen Stellenwert Hörverstehensübungen im Unterricht einnehmen und wie man durch eigene Audios möglicherweise Probleme überwinden kann. Außerdem erschließt sich für den Lehrer ein Potential, dass auch Sprechleistungen von Schülern künftig als Audio-Datei weiter genutzt werden können.

Anmeldung für Kollegen / Referendare und Studenten meiner Gruppe: wie immer

Anmeldungen für DaF-Lehrer u.a. Gäste unter:  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DaF- und Russischlehrer gemeinsam