Mittwoch, 14. April 2021

Bekommen wir bitte noch mehr Rätsel aus Deutschland?

Hat unsere Freunde das Rätselfieber gepackt? Viele Kinder freuen sich über die neuen und doch ungewöhnlichen Aufgaben. 

Meine Kollegin, Sveta,  schreibt dazu:  
"Am Wochenende bekommen die Kinder  eine deiner Aufgaben und lösen nach ihrem Wunsch. Freiwillig. Viele Familien helfen ihren kleinen Kindern. Die einigen lösen selbst. Sogar die russischen Deutschen in Deutschland helfen ihren Rostower Verwandten das Worträtsel zu lösen."

Bald gibt es neue Rätsel.

Und wieder geht mein Dank an die Kinder und deren Eltern, die mir die Bearbeitung und Veröffentlichung erlauben.

Freitag, 9. April 2021

Die deutsche Sprache lernen mit meinen Materialien

 

Ich bedanke mich ganz herzlich bei meiner Kollegin, den Schüler*innen und deren Eltern für die Erlaubnis, die Bilder zu bearbeiten und im Blog zu veröffentlichen.

Freitag, 2. April 2021

Schulpartnerschaft geht auch unter Corona-Bedingungen weiter. Absprache zur neuen Projektidee

Meine neue Projektidee wurde von russischer Seite sehr gern aufgenommen, geht es doch darum, dass deutsche und russische Schüler gemeinsam an einem Dokument arbeiten. Jede Seite erarbeiten zu unserem geplanten Thema, das jetzt noch nicht verraten wird, Inhalte und gestaltet diese mit Zusatzinformationen aus. Da alle am gleichen Dokument arbeiten, können sich die SuS von den Partnern Ideen der Umsetzung abgucken und sich vor allem in der Sprache korrigieren, denn jede Seite soll in der Fremdsprache arbeiten. Ziel ist es, das Projekt zum Schuljahresende abzuschließen.

Vielen Dank für die Bereitstellung und Einwilligung zur Veröffentlichung der Bilder an die russischen Kinder, deren Eltern, sowie an meine liebe Kollegin.