Mittwoch, 30. Dezember 2015

Einladung zum Webinar - Stationenlernen mit dem Smartphone


Bildquelle. http://ecx.images-amazon.com/images/I/51xmesrMoyL._SL1250_.jpg

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 
ich möchte Ihnen zeigen, dass Stationenlernen auch möglich ist, wenn die räumlichen Rahmenbedingungen es nicht hergeben. Bei der Arbeit mit diesem Web2.0 -Angebot habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Schüler viel disziplinierter und geräuschärmer arbeiten ohne beständig durch den Raum zu den einzelnen Stationen zu laufen. Materialien, die für die jeweiligen Stationen notwendig sind, können auch über das Web 2.0 bereitgestellt werden bzw. liegen beim Lehrer aus. Viel ist möglich und die Schüler brauchen nur das eigene Smartphone mit Internetzugang (künftig werden sich die Schüler in das Schulnetz einwählen können – bei mir an der Schule ist das bereits in einigen Räumen möglich). Für mich als Lehrer erfolgt die Auswertung zeitgleich, wenn die Schüler die Stationen abarbeiten.

Auch beim Schüleraustausch hat sich dieses Web2.0 -Angebot bestens bei der realen Stadtrallye bewährt.

Das wird die Zukunft sein! Ich lade Sie recht herzlich ein, sich schon jetzt das notwendige Rüstzeug anzueignen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DaF- und Russischlehrer gemeinsam