Samstag, 28. Dezember 2013

Videokonferenzen Gera - Pskow im Schuljahr 2012/2013 belegten in Russland den 2. Platz

Ich schrieb ja schon hier im Blog am 29.10.2013, dass die Videokonferenzen des vergangenen Schuljahres von unserer Partnerin Larissa Larina als Wettbewerbsprojekt beim Goethe-Institut Mokau eingereicht wurden. Sie gewann damit einen 2. Platz. Leider war es dem Institut nicht möglich, uns eine Kopie der Platzierung zuzuschicken, da dieser Wettbewerb ausschließlich für russische Deutschlehrer ausgechrieben wurde. Wir freuen uns mit Larissa über den Sieg und wissen, dass wir, Nadja Blust, die Schüler des Zabel-Gymnasiums Gera und ich, ihre aktiven Partner waren, ohne die dieses Projekt niemals hätte stattfinden können. 

Herzlichen Glückwunsch, liebe Larissa.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DaF- und Russischlehrer gemeinsam